Wir nutzen Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Website bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
< zurück

Reparaturen

Trippen-9973

Reparaturfähigkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Trippen-Konzepts. Einzelne Komponenten wie die Fussbetten der Closed- und der Cup-Kollektion sowie die Sohlen lassen sich austauschen und erneuern. Darüber hinaus bieten wir auch für alle unsere anderen Modelle einen umfangreichen Reparaturservice an. Die normale Bearbeitungszeit beträgt circa 4 bis 6 Wochen.
Für eine Neubesohlung oder Reparatur schicken Sie Ihre Trippen-Schuhe bzw. -Stiefel bitte paarweise an folgende Adresse:

 

Trippen direkt GmbH
Industriestrasse 8
16792 Zehdenick

 

Bitte legen Sie diesen ein kurzes Anschreiben mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei. Schreiben Sie uns, was Sie reparieren lassen möchten, und nennen Sie uns Ihre bevorzugte Bezahlungsart.
Sendungen innerhalb Deutschlands können Sie per Nachnahme frei Haus, PayPal, Vorab-Überweisung oder Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) bezahlen. Die Rücksendung erfolgt frei Haus.

Preisliste (Paarpreise):

Neubesohlung Closed: 45€
Neubesohlung Holz: 24€
Neubesohlung Cup/Happy/Sport/Box: 55€
Neubesohlung Penna/x+os: 48€
Fersenfutter: 11€
Fersenfutter für hohe Stiefel: 15€
Reißverschlüsse bis 20 cm: 27€
Reißverschlüsse von 20-30 cm: 36€
Reißverschlüsse ab 30 cm: 45€
Zehensteg (Zen): 15€

Nähte (einfach): 6€
Nähte (mittel): 12€
Nähte (schwierig wie z. B. bei Alpin oder Blow): 15€

Bei Zahlung per Kreditkarte benötigen wir die Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und die Sicherheitsnummer auf der Rückseite der Karte. Die Abbuchung erfolgt kurz vor dem Versand der reparierten Schuhe/Stiefel. Bei Bezahlung per PayPal oder Vorab-Überweisung informieren wir Sie nach Abschluss der Reparatur per E-Mail. Die reparierten Schuhe/Stiefel werden verschickt, sobald der Rechnungsbetrag überwiesen wurde.

Falls Sie in einem Nicht-EU-Land wohnen, schreiben Sie bitte unbedingt folgenden Satz auf´s Paket, um Zollprobleme zu vermeiden:

"goods with no commercial value, value for customs purpose only, repair shoes/boots, value less than 50.00 Euros."

Sie sollten Ihre Reparatur-Schuhe/-Stiefel auch keinesfalls als "Rückware" kennzeichnen, weil das ebenfalls zu Zollproblemen führen könnte.